Startseite       Hesanol-Produkte          Infos           Erfolgstauben           Fachhändler
Versorgungsvorschläge

In den Wintermonaten

2mal wöchentlich Sanodress oder Sanodress-Plus und jeden zweiten oder dritten Tag Sanoform zur Gesunderhaltung. Einmal im Monat erhalten sämtliche Tauben 1 Teelöffel ACITHOL-Schleimsand auf 2 Liter Wasser.
Ebenfalls einmal im Monat eine Kur mit Weidenrinden-Extrakt, 6 Tage lang. 

Einmal im Monat erhalten alle Tauben 1 Teelöffel ACITHOL Schleimsand auf ca. 2 Liter Wasser. 

Januar
Kotprobenuntersuchung durchführen lassen. Bei positivem Befund mit Medikamenten behandeln. Danach zur Regenerierung des Organismus wahlweise mit Elamin oder Elektrolyt nachbehandeln. Befund negativ: 2- bis 3mal wöchentlich 1 Teelöffel Sanoform und Sanodress/Sanodress Plus auf 2 Liter Trinkwasser verabreichen, um Krankheiten vorzubeugen.
1mal im Monat eine Kur mit Weidenrinden-Extrakt, 6 Tage lang.

Februar
2mal wöchentlich Sanodress oder Sanodress Plus und jeden zweiten oder dritten Tag Sanoform zur Gesunderhaltung. Einmal im Monat eine Kur mit Weidenrinden-Extrakt, 6 Tage lang.
Bei Paramyxoimpfung: wahlweise mit  Elamin oder B-Komplex nachbehandeln.
Bei festsitzenden Tauben: etwa eine Woche, bevor sie wieder Freiflug erhalten, 1 Teelöffel ACITHOL-Schleimsand auf 2 Liter Wasser verabreichen oder 2 Tropfen ACITHOL flüssig in Einzelbehandlung auf die Nase geben.

Vor dem Anpaaren

März
Wichtig: "Kotproben".
Eine Woche vor dem Anpaaren bis zur Eiablage Sanoform und Sanodress/Sanodress Plus ins Trinkwasser. Futter wahlweise mit Sojaöl oder Knoblauchöl  anreichern sowie mit Vitamin E und Mineral 2000.
2mal wöchentlich ELAMIN  geben. Somit erreichen Sie eine optimale Zuchtform.
Bei feuchtkalter Witterung: 1 Teelöffel Borretschöl auf 1 kg Futter geben.

Brut- und Aufzuchtzeit

April:
Sanodress/Sanodress Plus 2- bis 3mal wöchentlich. Wenn nötig eine Kur mit Koktrex durchführen. Mit Elamin flüssig/Elamin P nachbehandeln. Kurz vor dem Schlupf der Jungtauben im Wechsel oder auch zusammen Sanoform, Elamin und Sanodress /Sanodress Plus geben.
In der Aufzuchtzeit: Futter wahlweise mit Sojaöl, Bierhefe, Knoblauchöl, Mineral 2000 oder Aufzuchtmittel anreichern.
1mal in der Woche Sanoform, Elamin und Sanodress/Sanodress Plus  ins Trinkwasser geben. 
Zusätzlich 2mal in der Woche Jodkraft anwenden. Jodkraft ist unerlässlich für eine optimale Entwicklung der Jungtauben.

Jungtauben
Nach dem Absetzen 3 Tage lang JungtierpulverKOKTREX-Tabletten oder Hesa-Coc verabreichen, danach Sanodress/Sanodress Plus täglich ins Trinkwasser um dem Adenosyndrom (Jungtiersterblichkeit) vorzubeugen. Einmal wöchentlich Jodkraft  einsetzen. Jeden 3. Tag Sanoform oder Mineral 2000  geben. 2mal wöchentlich Kondizym K3. Aufzuchtmittel sollte bis zur 6. Lebenswoche verabreicht werden. Ab einem Alter von 5 Wochen sollte prophylaktisch Hesa-Coc oder Jungtierpulver eingesetzt werden. Hesa-Coc und Jungtierpulver sind Naturprodukte ohne Nebenwirkungen und für die Gesunderhaltung der Jungtauben unerlässlich.
Zehn Tage vor den Trainingsflügen bei Bedarf eine Kur mit Koktrex oder Hesa-Coc sowie eine Acithol-Behandlung durchführen.
Versorgungsvorschlag vor, während und nach der Reise entspricht dem der Alttauben.

Vorbereitung auf die Reise
Kotuntersuchung durchführen. Je nach Befund eine 6tägige Kur mit Koktrex oder Hesa-Coc durchführen. Etwa 4 Wochen vor Reisebeginn sollte eine 14tägige Kur mit Kondizym K3 oder Jodkraft durchgeführt werden. 2mal wöchentlich Sanoform und Sanodress/Sanodress Plus geben. 6 Tage vor dem ersten Flug Acithol ins Trinkwasser oder in Einzelbehandlung geben.

Ganz wichtig ist eine 5-tägige Kur mit ANTI-SCHLEIM-Elixier. Anti-Schleim-Elixier 5 Tage lang 1 Teelöffel auf 1 Liter Wasser verabreichen. 

Versorgung während der Reise
Es hat sich als fast unmöglich erwiesen, einen Versorgungsplan für die Reise zu erstellen, der jedem Züchter, allen Schlägen und Reiserichtungen gerecht werden würde. Daher geben wir hier nur einen Vorschlag, den jeder Züchter nach seinen eigenen Bedürfnissen ändern und ergänzen sollte:

78 Futter
morgens
Wasser
morgens
Futter
abends
Wasser
abends
So.
Flug
Kondizym K3
Elamin od. Elektrolyt und Oligosaccaride Anti-Schleim-
Elixier
(pro Taube 3-5 Tropfen)
Koktrex Pulver
oder Tabletten oder Hesa-Coc
Mo. Usnea barbata Weidenrinden-
Extraxt
Acithol alle 2 Wochen
Carni 2000,
Mineral 2000
Sanodress/
Sanodress Plus
Di. Mineral 2000,
Rennöl od.
TEMS-Öl
Sanoform, 
Usnea barbata
Kondizym K3,
Energy-Öl od. TEMS-Öl od. Sojakeimöl
Jodkraft
Mi. Mineral 2000, Kreatin, Energy-Öl od. TEMS-Öl Jodkraft Hesa-Coc, Leci-Power Sanodress / Sanodress Plus
Do. Magnesium, LECIPOWER,
Sojaöl od. TEMS-Öl 
Sanoform,
 Elamin flüssig 
Vitamin-B-
Komplex,
Mineral 2000, Kreatin
Elektrolyt
Fr. Elamin, 
Leci Power

 

Sanoform, Anti-Schleim-
Elixier, Vitamin E
Kreatin, Magnesium. Ab 350 km oder schweren Flügen Borretschöl, LeciPower Elamin, bei heißem Wetter zusätzlich Elektrolyt und Anti-Schleim-Elixier
Sa. Ein-
setzen
Kreatin Elamin, Sanoform Anti-Schleim-Elixier beim Einkorben pro Taube 1 bis 2 Tropfen direkt auf die Nase / in den Rachen geben.

Denke daran: Der Reisekorb ist Infektionsherd Nr. 1. Darum während der Reise Kotprobenuntersuchungen durchführen. Bei positivem Befund mit Medikamenten behandeln. Mit  Elamin oder Vitamin-B-Komplex nachbehandeln. Bei Verdacht auf Moosvergiftung können Sanoform, Sanodress-Plus und Elamin zusammen im Trinkwasser verabreicht werden. Über das Futter Borretschöl 5 Tage lang geben.

Nach der Reise
sollte man mit sämtlichen Tauben, einschließlich Zucht- und Jungtauben, eine Kur mit Koktrex oder Hesa-Coc durchführen. Danach über das Trinkwasser Elamin  verabreichen. Jungtauben können vor, während und nach der Reise genau wie Alttauben versorgt werden.

Versorgung während der Mauser
Futter: Gute Mausermischung. Trinkwasser: 2 bis 3 mal wöchentlich Sanodress/Sanodress Plus und 2mal wöchentlich Sanoform, alle 3 Tage Elamin/Elamin P.
Während der Hauptmauser: regelmäßig Mauserhilfe, Mineral 2000 und Kondizym K3. 1mal in der Woche Jodkraft verabreichen.

In den Herbst- und Wintermonaten erreichen Sie durch Zufütterung von HESANOL-Produkten eine optimale Gesundheit, der Grundstein für ein erfolgreiches kommendes Reisejahr.

Startseite         Hesanol-Produkte           Infos            Erfolgstauben           Fachhändler